Wie man Excel-Diagramme als Bilder speichert (Speichern als PNG, JPG, BMP)

Wie man Excel-Diagramme als Bilder speichert (Speichern als PNG, JPG, BMP)
von Sumit Bansal
FREE EXCEL TIPS EBOOK – Klicken Sie hier, um Ihr Exemplar zu erhalten
Video ansehen – Excel-Diagramme als Bilder/Bilder speichern

 

Excel hat viele nützliche eingebaute Diagramme und Sie können auch einige erstaunliche Kombinationsdiagramme kombinieren und erstellen. Excel-Diagramme sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Daten visuell darzustellen und werden oft am häufigsten verwendet, wenn Sie sie Ihrem Vorgesetzten/Kunden präsentieren müssen.

Auch wenn Ihre Diagramme in Excel erstellt wurden, ist es nicht notwendig, dass dies der beste Weg ist, sie Ihren Kunden/Managern zu zeigen. Häufig wäre es erforderlich, diese Diagramme in einer PowerPoint-Präsentation oder in einem MS-Word-Dokument mit PDFs zu zeigen.

Es wäre toll gewesen, wenn es eine eingebaute Funktion gewesen wäre, Excel-Diagramme als Bilder zu speichern, aber das ist nicht der Fall.

Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, Diagramme in Excel einfach als Bilder zu speichern und zu exportieren (JPG, PNG, BMP sind einige beliebte), und in diesem Tutorial werde ich auf diese Methoden eingehen.

Welche Methode ich verwende, hängt davon ab, wie viele Diagramme Sie haben. Wenn Sie nur ein paar Diagramme haben, die Sie als Bilder speichern möchten, können Sie die Kopieren-Einfügen-Methode verwenden, aber wenn Sie viele haben, ist es besser, die ‚Download als HTML‘- oder VBA-Methode zu verwenden.

Dieses Tutorial behandelt:
Kopieren des Diagramms als Bild speichern (MS Paint oder anderes Grafikprogramm)
Alle Diagramme in der Arbeitsmappe auf einmal als Bilder speichern
Alle Diagramme mit VBA als Bilder speichern
Kopieren und Einfügen von Excel-Diagrammen als Bilder in MS Word oder PowerPoint
Kopieren des Diagramms als Bild speichern (MS Paint oder anderes Grafikprogramm)
Eine wirklich verbreitete Methode, die viele Leute verwenden, ist die Erstellung eines Screenshots des gesamten Bildschirms (dies kann durch Drücken der Taste PrintScreen erfolgen). Danach können Sie MS Paint (oder ein anderes Tool, das Sie verwenden) öffnen, den Screenshot einfügen und dann alles andere entfernen und das Bild einfach behalten.

Dies ist zwar eine gute Möglichkeit, ein Diagramm als Bild zu speichern, und funktioniert auch gut, aber es gibt einen besseren Weg (der weniger Zeit in Anspruch nimmt und die Bilder genauer sind).

Angenommen, Sie haben eine Excel-Datei mit einem Diagramm wie unten gezeigt:

Diagramm, das als Bild gespeichert werden muss

Nachfolgend sind die Schritte zum Speichern dieses Diagramms/Grafik als Bild aufgeführt:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm, das Sie speichern möchten
Klicken Sie auf Kopieren
Klicken Sie auf Diagramm kopieren
Öffnen Sie MS Paint (oder welches Werkzeug Sie auch immer verwenden)
Fügen Sie das Bild ein (Control V funktioniert bei MS Paint)
Fügen Sie das Diagramm in MS Paint ein
Wenn es einen zusätzlichen weißen Bereich gibt, wählen Sie ihn einfach aus und ziehen Sie ihn, so dass Sie nur das Diagramm haben.
Klicken Sie auf die Registerkarte Datei
Klicken Sie in MS Paint auf die Registerkarte Datei
Gehe zu Speichern unter
Klicken Sie auf das Bildformat, in dem Sie das Diagramm speichern möchten (es gibt die Formate JPG, PNG und BMP).
Speichern Sie das Diagramm als PNG-Bild

Der Vorteil dieser Methode, die einen Screenshot überholt, besteht darin, dass diese Methode nur das Diagramm kopiert und Sie den Weißraum in MS Paint einmal anpassen müssen (dies ist möglicherweise nicht erforderlich, wenn Sie ein anderes Grafikprogramm verwenden).

Falls Sie zwei oder mehr bereits in Excel angeordnete Diagramme haben und Sie diese gesamte Anordnung als Bild speichern möchten, können Sie dies tun, indem Sie alle diese Diagramme auswählen, kopieren und in MS Paint einfügen.

Alle Diagramme in der Arbeitsmappe auf einmal als Bilder speichern
Wenn Sie eine Arbeitsmappe mit vielen Diagrammen haben und Sie alle diese Diagramme auf einmal speichern möchten, ist es besser, die Excel-Arbeitsmappe als HTML-Datei zu speichern.

Wenn Sie dies tun, werden alle Diagramme in Ihrer Excel-Arbeitsmappe als Bilder im PNG-Format im heruntergeladenen Ordner gespeichert.

Angenommen, Sie haben eine Excel-Arbeitsmappe mit mehreren Blättern mit Diagrammen.

Im Folgenden werden die Schritte zum Speichern der Datei als HTML-Datei und zum Speichern der Excel-Diagramme als Bilder im PNG-Format beschrieben:

Öffnen Sie die Arbeitsmappe, in der Sie die Diagramme haben.
Klicken Sie auf die Registerkarte Datei
Klicken Sie im Excel-Band auf die Registerkarte Datei
Klicken Sie auf Speichern unter
Klicken Sie auf Speichern unter
Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie den Ort aus, an dem Sie alle Kartenbilder speichern möchten
Klicken Sie auf Durchsuchen
Ändern Sie den ‚Speichern unter Typ‘ in Webseite (*.htm, *.html)
Als Webseite HTM oder HTML speichern
Klicken Sie auf Speichern

Dadurch wird Ihre Excel-Datei als Webseite im angegebenen Ordner gespeichert.

Um nun alle Diagramme als Bilder zu erhalten, gehen Sie zu dem Ordner und Sie finden einen Ordner mit dem Namen Dateiname_Dateien (wobei Dateiname der Name wäre, den Sie der Datei beim Speichern gegeben haben).

Wenn Sie diesen Ordner öffnen, finden Sie alle Diagramme, die als PNG-Bilder gespeichert wurden.

Excel-Datei als HTML-Webseite gespeichert

Hinweis: Als ich dies auf meinem System ausprobierte, erhielt ich zwei (identische) Bilder für jedes Diagramm. Wenn Sie also vier Diagramme haben, erhalten Sie acht Bilder.

Vorsicht: Bevor Sie die Excel-Datei als HTML-Datei speichern, stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherheitskopie speichern. Auch wenn Sie eine Datei als HTML speichern, ist die derzeit geöffnete Datei jetzt eine HTML-Datei und nicht mehr die Datei im Excel-Format. Nachdem Sie die Datei gespeichert haben, sollten Sie die aktuelle Datei (die jetzt eine HTML-Datei ist) schließen und die Excel-Version öffnen (deshalb ist es wichtig, eine Sicherheitskopie zu machen).
Alle Diagramme mit VBA als Bilder speichern
Sie können auch einen VBA-Code verwenden, um Diagramme aus einer Excel-Arbeitsmappe schnell in einem bestimmten Ordner zu speichern.

Wenn Sie nur das aktive Diagramm (das von Ihnen ausgewählte) in einem bestimmten Ordner speichern müssen, können Sie

Wie man ein Passwort in Thunderbird zurücksetzt

Wie man ein Passwort in Thunderbird zurücksetzt
Kleine Unternehmen
|
Rechnungswesen & Buchhaltung
|
Management-Buchhaltung
Durch
Lynette Arceneaux

Der Password Manager von Thunderbird macht es Ihnen leicht, Ihr Passwort zurückzusetzen.
VERWANDLUNG
Der einfachste Weg, ein Facebook-Passwort zu ändern
Wie löscht man Facebook-Nachrichten, die an einen gesperrten Freund gesendet wurden?
Wie man eine ADR-Datei öffnet
Wie man PayPal bei eBay einrichtet
Windows XP: Wie man den abgesicherten Modus beim Start verlässt
Mozillas quelloffener, plattformübergreifender E-Mail-Client Thunderbird ist eine beliebte Alternative zu Microsoft Outlook und ein Favorit vieler kleiner Unternehmen. Von der Tech-Media-Website CNET als „flexibel, leistungsstark und leichtgewichtig“ beschrieben, ist die Anwendung beeindruckend, aber für den Benutzer nicht immer intuitiv. Zum Beispiel bietet Thunderbird im Gegensatz zu vielen anderen E-Mail-Clients keine Möglichkeit, bei der Konfiguration eines Kontos das Passwort des Servers einzugeben. Stattdessen fordert die Software beim ersten Mal, wenn sie ein Passwort benötigt, zur Eingabe eines Passworts auf. Wenn Sie sich dafür entscheiden, das Passwort in Thunderbirds Passwort-Manager zu speichern, wird die Anwendung es bei zukünftigen Anmeldungen automatisch eingeben. Sollten Sie jemals das Passwort Ihres E-Mail-Providers ändern — oder wenn Sie versehentlich ein falsches Passwort eingegeben und gespeichert haben — müssen Sie das Passwort in Thunderbird zurücksetzen. Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, es im Passwort-Manager zu löschen und ein neues einzugeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

1
Klicken Sie auf „Extras“ und wählen Sie dann „Optionen“.

2
Wählen Sie „Sicherheit“. Klicken Sie auf die Registerkarte „Passwörter“ und dann auf die Schaltfläche „Gespeicherte Passwörter“, um das Fenster „Gespeicherte Passwörter“ zu öffnen.

3
Wählen Sie das Konto, dessen Passwort Sie ändern möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Entfernen“, gefolgt von der Schaltfläche „Schließen“.

4
Klicken Sie im Fenster „Optionen“ auf die Schaltfläche „OK“.

5
Beenden und Thunderbird neu starten.

6
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Get Mail“. Wenn Thunderbird versucht, auf Ihr Konto zuzugreifen, werden Sie zur Eingabe des Passworts aufgefordert.

7
Geben Sie das neue Passwort ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Use Password Manager to remember this password“, wenn Sie möchten, dass Thunderbird das Passwort speichert und es bei jeder Anmeldung automatisch eingibt. Klicken Sie auf „OK“.

 

Warnungen
Thunderbird zeigt alle gespeicherten Passwörter an, wenn ein Benutzer auf die Schaltfläche „Passwörter anzeigen“ im Passwort-Manager-Fenster klickt. Es ist daher keine gute Idee, Passwörter auf einem Computer zu speichern, der mit anderen geteilt wird, z.B. in einer Büroumgebung.

Tipps
Thunderbird ist ein Desktop-basierter E-Mail-Client, so dass eine Änderung des Passworts in Thunderbird es nicht auf dem Server Ihres E-Mail-Providers ändert. Der Zweck des Speicherns des Passworts im Password Manager besteht einfach darin, Ihnen zu ermöglichen, Ihre E-Mails abzurufen, ohne das Passwort bei jeder neuen Thunderbird-Sitzung neu eingeben zu müssen. Wenn Sie das Passwort Ihres E-Mail-Providers ändern möchten, müssen Sie dies mit einem Browser tun. Dann müssen Sie natürlich das alte Passwort aus dem Password Manager löschen und das neue Passwort angeben.
Im Fenster „Gespeicherte Passwörter“ werden keine tatsächlichen Passwörter angezeigt, es sei denn, Sie klicken auf die Schaltfläche „Passwörter anzeigen“ in der rechten unteren Ecke. Wenn Sie es hilfreich finden, das Passwort oder die Passwörter zu sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche und dann auf „Ja“, wenn Sie im Bestätigungs-Pop-up-Fenster gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie Ihre Passwörter anzeigen möchten.

Literaturhinweise

Foto-Credits
Creatas Images/Creatas/Getty Images

Über den Autor
Lynette Arceneaux lebt in Südkalifornien und arbeitet seit 1995 als Schriftstellerin und Redakteurin. Ihre Arbeiten sind in Anthologien wie „From the Trenches“ und „Black Box“, in der Zeitschrift „Neo-opsis“ und auf zahlreichen Websites erschienen. Arceneaux, die über einen Master of Arts verfügt, konzentriert sich derzeit auf die Themen Gesundheit und Wellness, Lebensstil, Familie und Haustiere.